Nächste Veranstaltungen

28 Sep
Vereinspokal, Halbfinale
28.09.2018 18:30
19 Okt
Vereinspokal, Finale
19.10.2018 18:30

Aktuelle Empfehlungen

Vereinspokal 2018
Aktuelle Ergebnisse

Vereinsabend

Immer mittwochs und freitags in der Begegnungsstätte Altwarmbüchen, an der Riehe 32, 30916 Isernhagen.
Ab 16:30 Uhr für Kinder und Jugendliche, ab 18 Uhr für Erwachsene. Wir freuen uns auf euch!

 

1. Mannschaft

Zum Abschluss der Saison musste unsere 1. Mannschaft eine enttäuschende 2,5-5,5 Niederlage gegen den SK Lehrte hinnehmen. Lediglich Christian Hachtmann gewann seine Partie, während Sven-Hendrik Loßin, Detlef Loeper und Randolf Prüßner halbe Punkte beisteuerten. Einen starke Partie zeigte Patrick Dähn, der sich in seinem ersten Spiel für die 1. Mannschaft erst spät geschlagen geben musste.
Die Saison beenden wir damit auf dem 4. Tabellenplatz. Nach einer durchwachsenen ersten Saisonhälfte steigerte sich die Mannschaft zum Jahreswechsel und sicherte mit vier Siegen in Folge den vorzeitigen Klassenerhalt. Insgesamt eine zufriedenstellende Saison.

2. Mannschaft

Durch eine knappe 3,5-4,5 Niederlage gegen Wedemark beendet unsere 2. Mannschaft ihre Saison ebenfalls auf dem 4. Tabellenplatz. Michael Jäkel, Anatolij Romakin, Andreas Köppl, Reinhard Altrock und Robert Elsner erzielten zum Abschluss Unentschieden, Kevin Teichert gewann seine Partie.
Alles in allem war die erste Saison in der Bezirksklasse ein voller Erfolg für unsere zweite Mannschaft. Zwei knappe Siege zu Saisonbeginn legten den Grundstein für den Klassenerhalt, der in den folgenden Spielen problemlos erreicht wurde. Höhepunkt der Saison war das famose 6:2 beim bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer Sulingen.

3. Mannschaft

Unsere 3. Mannschaft beendet die Saison mit einem Erfolgserlebnis gegen Hannover 96. Matthias Clever, Bodo Lieberum, Dieter Schrader, Joachim Glaschak, Hannes Braun und Nik Stelling gewannen ihre Partien. Norbert Gornig vollendete mit einem Remis zum 6,5-1,5.
Der 5. Platz in der Endtabelle ist zwar ein ordentliches Ergebnis, jedoch war das Saisonziel, den Aufstiegsplätzen noch ein bisschen näher zu kommen. Somit bleibt der Ausblick auf die kommende Saison und die Hoffnung, dann in den entscheidenden Spielen knappe Siege statt knapper Niederlagen zu erreichen.

4. Mannschaft

Gegen den übermächtigen Staffelsieger SC Uetze Hänigsen hatte unsere 4. Mannschaft schwer zu kämpfen. Andreas Szymanski gelang es jedoch seinem Gegner Paroli zu bieten und ein Unentschieden zu erzielen.
Die 4. Mannschaft ist neu zusammengestellt in die Saison gegangen und hatte zum einen das Ziel, möglichst oft vollständig anzutreten. Mit 7 kampflosen Niederlagen (vorherige Saison: 12 kampflose Niederlagen) wurde der Wert der vorherigen Saison verbessert, jedoch sollte das Ziel sein, die Anzahl der kampflosen Niederlagen in der kommenden Saison weiter zu verringern. Um dies zu erreichen, ist allerdings auch eine Verbesserung der Einsatzbereitschaft in den höheren Mannschaft erforderlich, da durchschnittlich vier Spieler der 4. Mannschaft in der 3. Mannschaft aushelfen mussten. Das andere Saisonziel unserer 4. Mannschaft war es, den jugendlichen Spielern mehr Einsatzzeit zu ermöglichen. Dies ist den Mannschaftsführerinnen Nadja Nidzwetzki und Charlotte Loßin hervorragend gelungen: Nik Stelling, Sam Ahmadi, Matteo Musteata, Alan Barclay, Miriam Elsner, Celine Kynast und Andreas Loßin spielten in dieser Saison erstmals in der 4. Mannschaft, wurden zu wichtigen Stützen des Teams und erzielten teilweise bereits beachtliche Erfolge. Dadurch fällt auch für unsere 4. Mannschaft das Saisonfazit positiv aus.