Nächste Veranstaltungen

28 Jun
Jahreshauptversammlung
28.06.2019 19:00 - 20:00

Aktuelle Empfehlungen

Vereinsabend

Immer mittwochs und freitags in der Begegnungsstätte Altwarmbüchen, an der Riehe 32, 30916 Isernhagen.
Ab 16:30 Uhr für Kinder und Jugendliche, ab 18 Uhr für Erwachsene. Wir freuen uns auf euch!

 

1. Mannschaft

Das Spitzenspiel gegen den SV Laatzen hielt das, was es versprach: Beide Mannschaften in Bestbesetzung, alle Spieler topmotiviert und kein einziges Remis! Zunächst sah es gut für uns aus, denn Frank Gathmann setzte seine Siegesserie fort und Julian Essmann behielt trotz eines gefährlichen Königsangriff seines Gegners einen kühlen Kopf und triumphierte im Endspiel. Als dann Marius Eilert unsere dritte Schwarzpartie zum 3:1 gewann, machte sich Optimismus breit. Doch in allen verbliebenen Partien hatten wir nachteilige und schwierig zu verteidigende Stellungen. Die Laatzen Spieler erwiesen sich in der Folge als nervenstark und ließen uns in diesen Partien keine Chance mehr.
Durch dieses 3:5 haben wir die Tabellenführung wieder an Laatzen abgegeben und benötigen am letzten Spieltag Schützenhilfe, um doch noch aufzusteigen.

2. Mannschaft

Gegen die SG Garbsen/Marienwerder gelang unserer 2. Mannschaft dank der frühen Siege von Patrick Dähn und Charlotte Loßin ein hervorragender Start. An den anderen Brettern erwiesen sich die Spieler von Garbsen/Marienwerder allerdings als zu stark. Kevin Teichert und Jürgen Reinecke erzielten zwar noch achtbare Remisen, doch unter dem Strich blieb eine 3:5 Niederlage.
Als Tabellensiebter liegen wir aktuell einen Platz vor den Abstiegsrängen, müssen aber am letzten Spieltag ausgerechnet gegen den starken Tabellenzweiten SC Hämelerwald antreten. Ein Sieg oder ein 4:4 würde den sicheren Klassenerhalt bedeuten, bei einer Niederlage muss gezittert werden.

3.. Mannschaft

Nicht viel zu holen gab es für 3. Mannschaft gegen den SV Laatzen 3. Einzig Hans-Jürgen Ebeling gewann seine Partie, was zusammen mit den Unentschieden von Nils Battermann und Hannes Braun in einer 2:6 Niederlage resultierte.

4. Mannschaft

Ebenfalls einen sehr schweren Stand hatte unsere 4. Mannschaft gegen den Tabellenführer SG Döhren-Gleidingen 2. Während wir an den meisten Brettern Niederlagen hinnehmen mussten, leisteten Arne Gädeken und Ben Braun erfolgreiche Gegenwehr und erkämpften sich jeweils einen halben Punkt. Insgesamt also eine klare 1:7 Niederlage, bei der unsere Gegner eindrucksvoll gezeigt haben, warum sie nächstes Jahr in einer höheren Liga spielen werden.