Nächste Veranstaltungen

24 Nov
3. Runde Mannschaftsmeisterschaft
24.11.2019 10:00 - 15:00
29 Nov
Vereinsmeisterschaft, Runde 3
29.11.2019 18:30 - 22:00
1 Dez
8 Dez
4. Runde Mannschaftsmeisterschaft
08.12.2019 10:00 - 15:00

Aktuelle Empfehlungen

Vereinsmeisterschaft 2019/2020
Die aktuellen Ergebnisse findet man unter Turniere > Vereinsmeisterschaft.
Achtung: Trainingsaufgaben!
Siehe oben in der Menüleiste unter "Training"

Vereinsabend

Immer mittwochs und freitags in der Begegnungsstätte Altwarmbüchen, an der Riehe 32, 30916 Isernhagen.
Ab 16:30 Uhr für Kinder und Jugendliche, ab 18 Uhr für Erwachsene. Wir freuen uns auf euch!

Unsere drei Spitzenbretter Sven, Marius und Christian schufen mit einem 100%-Score gegen ihre Gegner die Grundlage für den knappen Sieg in der zweiten Runde der neuen Verbandsliga-Saison gegen den SK Lehrte II.

Gute Nerven benötigte Marius Eilert in seiner Partie gegen Torsten Bührmann (DWZ 1937):
In einer französichen Partie erreichte Marius mit Weiß schon nach der Eröffnung eine komfortable Stellung:

Diagramm 1

Weiß spielte hier 10. b2-b4!?, um seinem Gegner die Lust am Bauernvorstoß e6-e5 zu nehmen. Doch Schwarz blieb unbeeindruckt und schob den Zentrumsbauern unter Bauernopfer dennoch vor:

  1. -e5! 11.b5 Se7 12.Sxe5 Sxe5 13.dxe5 Lxe5 14.Lxh7 Kxh7 15. Dh5 Kg8 16. Dxe5

Diagramm 2

Nach weiteren Zügen hatte Schwarz eine gewisse Kompensation für den fehlenden Bauern und Weiß sah sich unangenehmen Herausforderungen gegenüber gestellt.

Diagramm 3

Hier setzte Weiß mit 22. Sb2-d4 fort.
Möglich war auch das riskante 22. Dd1xd5! Mit der Folge 22.-Kh8 23. Kg1! mit großen Verwicklungen, z.B. 23.-Tad8 24.Dc5 b6 25.Db4 und Weiß bleibt in Vorteil.
Dagegen ist nach 22. Dd1xd5! Kh8 23.Sd4 jetzt schon nicht mehr so gut wegen 23.-Le4. 24.Dg5 Txf2!

Diagramm 4

Nach weiteren Zügen kam es zu dieser Stellung:

Diagramm 5

Schwarz setzte hier mit 25.-g5?! fort (besser war 25.-Ld3). 26.La3! Tf7 27.De1 Dh6

Diagramm 6

28.Kh1-g1!
Nach wie vor reitet Weiß auf einem schmalen Grat: Noch immer kann der kleinste Fehler die Partie kippen: Z.B.: 28. fxe4 Txf1 29.Dxf1 Sg3.

Diagramm 7

Stellung nach 30.-Tf7-h7. Hier musste Marius weitere Klippen umschiffen und hatte nach 31.h3 g4 32.Df2! gxh3 33.g3! endlich die größten Stellungsprobleme bewältigt.

Diagramm 8

1-0 nach weiteren Zügen in dieser beeindruckenden Aufführung.

(FG)