Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden

Liebe Mitglieder und Freunde der Schach-Drachen Isernhagen,

viele von Euch fragen sich bestimmt, wie es im Trainings- und Spielbetrieb bei uns weiter geht bzw. was aktuell angeboten wird.

Ich gebe Euch zunächst einen kurzen Überblick, was momentan stattfindet:

  1. Schach am Altwarmbüchener See
    Patrick Dähn bietet seit Ende Mai 4x die Woche „Schach am See“ an. Jeweils Montag, Mittwoch und Freitag ab 15.00 Uhr und Sonntag ab 12.00 Uhr. Dieses Angebot wird gerade von unseren Jugendlichen angenommen, aber es kommen auch regelmäßig ältere Semester vorbei, um eine Partie zu spielen. Weiterhin ist das Brett natürlich auch für Schachfreunde offen, die nicht in Vereinen spielen. Auch hier gibt es immer mal wieder tolle Begegnungen zu beobachten. Wer also in seiner Freizeit gerne mal die Klötzchen schieben will, ist herzlich eingeladen.
  2. Online-Schach bei „lichess“
    Unter der Verwaltung von Julian spielen wir aktuell in der Quarantäne-Liga 9A. Dadurch, dass sich in den letzten Monaten immer mehr in- und ausländische spielstarke Mannschaften angemeldet haben, sind wir inzwischen von der 3. in die 9. Liga abgerutscht. Dabei war unser Kader konstant gut besetzt und wurde im Laufe der Zeit durch einige Gastspieler verstärkt. Der Modus wechselt regelmäßig zwischen 3+0, 3+2 oder 5+0.
    Hier spielen Julian, Marius, Frank, Werner, Christian, Michael Jäkel, Jürgen, Randolf, Robert, Holger und Hannes. Aber auch Joachim hat schon das ein oder andere Mal teilgenommen.
    Am kommenden Freitag, den 17.07. spielen wir ein vereinseigenes Turnier im Modus 10+0. Es gibt 2 Gruppen für Spieler größer oder kleiner DWZ 1500. So genau nehmen wir es da aber nicht, jeder soll selbst entscheiden, mit wem er sich messen will. Es gibt schon viele Anmeldungen und wir freuen uns auch wieder darauf, Schachfreunde aus befreundeten Vereinen begrüßen zu dürfen. Beim letzten Turnier hatten wir Spieler aus 11 verschiedenen Vereinen in der Teilnehmerliste!
    So kommt man zur Turnierseite à https://lichess.org/team/schach-drachen-isernhagen

und hier die Links für die beiden Turniere :

Links zum Turnier:
> Hauptturnier: https://lichess.org/swiss/Nhdkb6Jl
> Turnier Unter DWZ 1500: https://lichess.org/swiss/9Adyug0K
Eine Anleitung, wie man sich anmeldet, hat Julian schon per Rundmail versendet.

Nun zu der Frage, wie es im Trainings- und Mannschaftsbetrieb weiter geht:
Hierzu haben wir am letzten Dienstag eine Vorstandssitzung einberufen, um unsere Möglichkeiten zu diskutieren. Eine Nutzung der Begegnungsstätte wird uns von Seiten der Gemeinde Isernhagen weiterhin nicht gestattet.
Man ist uns grundsätzlich wohlgesonnen, aber aktuell müssen Vereinsheime und Freizeitheime (da fällt auch die Begegnungsstätte drunter) geschlossen bleiben. Andere Vereine haben da mehr Glück, da sie auf Grund Ihrer Räumlichkeiten nicht unter diese Regelung fallen und bereits wieder „Präsenz-Schach“ anbieten können.

Für das „Präsenz-Schach“ ist ein funktionierendes Hygiene-Konzept notwendig, welches Bodo Lieberum gerade – angepasst an unsere Begegnungsstätte – für eine mögliche Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes ausarbeitet. Sollten wir also seitens der Gemeinde ein „Go“ bekommen, wären wir sicherlich vorbereitet.

Da allerdings niemand weiß, wann das der Fall ist, haben wir über die Sport-AG Isernhagen alternative Spielorte (Hallen, Schulen, Räume die nicht unter die Beschränkungen fallen) angefragt. Hier steht noch eine Antwort aus.

Zum Thema Spielbetrieb:
Hierzu 2 Links von der Seite des NSV :
https://nsv-online.de/2020/07/schach-immer-noch-in-zeiten-von-corona/
Hier scheint eine Lösung für Anfang August angedacht. Wir sind gespannt.
https://perlenvombodensee.de/2020/07/13/die-bundesliga-dem-dsb-zurueckgeben-langers-logbuch/

Fazit:
Nichts genaues weiß man nicht, andere Bundesländer sind da schon einen Schritt weiter. In Württemberg ist die Fortsetzung des Spielbetriebes bereits für Mitte September terminiert.
Wir sind beim Spielbetrieb also abhängig von den höheren Instanzen und hoffen, dass Michael Langer für Niedersachsen und damit am Ende auch für uns Schach-Drachen ein möglichst umsetzbares Konzept zur Beendigung der Saison 19/20 und für die kommende Saison 20/21 ausarbeitet.

Holger