Keine Veranstaltungen gefunden

Aktuelle Empfehlungen

Sommerturniere 2017
Freitags ab 19 Uhr
21.05. Relegation
WB Eilenriede 2 vs. SD Isernhagen 2

Vereinsabend

Immer mittwochs und freitags in der Begegnungsstätte Altwarmbüchen, an der Riehe 32, 30916 Isernhagen.

Ab 16:30 Uhr für Kinder und Jugendliche, ab 18 Uhr für Erwachsene. Wir freuen uns auf euch!

Stendal

Geschrieben von Charlotte. Veröffentlicht in Schach-Drachen on Tour

Bericht von Charlotte

Auch dieses Jahr machten sich mit Kati, Arne, Kevin, Nadja und mir eine schlagfertige Gruppe auf nach Stendal um das Stendaler Open mitzuspielen. Beherbergt wurden wir wieder von Christian - Danke dafür -. Auch Joachim spielte das Turnier mit, übernachtete aber auf einem Campingplatz.

Als wir am Mittwochabend in Christians Wohnung ankamen, wartete eine leckere Pizza auf uns und nach einem geselligen Abend ging dann am nächsten Morgen schon um 9:30 Uhr die erste Runde los. Auch dieses Jahr waren vorne wieder die drei Hansch vertreten, jedoch brachten die Berliner dieses Jahr auch starke Konkurrenz mit (Fabian Wilde DWZ>2000). In der ersten Runde verloren Nadja, Joachim und ich leider relativ schnell auf Grund von zu starken Gegnern. Arne kämpfte 4 Stunden lang gegen seinen stärkeren Gegner, verlor jedoch im Endspiel. Trotzdem Starke Leistung! Kati spielte in der ersten Runde gegen Schachfreund Kai Freudenstein. Sie opferte mutig eine Figur, konnte aber trotzdem nicht gewinnen. Christian gewann und Kevin hatte sein erstes Remis erkämpft. Nach der Nachmittagsrunde waren Nadja und ich die einzigen von den Schach-Drachen, die noch keine Punkte hatten. Christian war mit 1,5 Punkten der beste Schach-Drache und Kevin verfolgte weiter seine Remis-Karriere. Am Abend spielten wir Activity, ein Spiel, in dem Begriffe umschrieben, pantomimisch dargestellt oder gezeichnet werden müssen. Dies brachte sehr viel Spaß gerade als ich pantomimisch „Enthaarungsmittel“ darstellen sollte.

Am nächsten Tag spielte ich gegen Matthias B., der in der ersten Runde gegen Kevin Remis gespielt hatte. Obwohl er über 500 DWZ-Punkte mehr hatte als ich, konnte ich mir ein Remis ergattern. Damit begann meine Siegesserie. Auch Arne und Nadja brachten gute Leistungen.

Nadja holte gegen Heiko G. ein sehr ausgekämpftes Remis und Arne gewann gegen seine stärkere Gegnerin. Während Christian weiter fleißig Punkte holte, holte Kevin sein drittes Remis. Nachdem dann auch die zweite Partie geschafft war, machten sich Nadja, Arne und ich daran Spargel zu kochen. Da Christian keinen Spargelschäler hatte, stellte sich dies jedoch als echte Herausforderung heraus. Dazu kam, dass niemand von uns zuvor je Spargel gekocht hatte. Irgendwie brachten wir es dann doch fertig (nachdem wir ein paar Mal gegoogelt hatten). Zwar schmeckte der Spargel am Ende etwas hölzern, dafür war er mit sehr viel Liebe zubereitet.

Am Samstagabend war dann unsere berühmt berüchtigte Balkon-Blitzmeisterschaft, zu der wir wieder die Berliner und Steffen Kottke einluden. Auch Marius kam wieder extra für dieses Highlight nach Stendal angereist. Blitzmeister wurde besagter Fabian Wilde. Es war ein sehr netter Abend, an dem es dann noch selbstgemachte Pizza von Christian gab. Damit begann mit dem nächsten Morgen schon unser letzter Tag in Stendal.

Kevin hatte 2,5 Punkte (5x Remis), Christian hatte 4,5 Punkte (kann damit um den dritten Platz kämpfen), Nadja und Joachim hatten stolze 1,5 Punkte, Kati hatte wie Arne 2,5 Punkte und konnte damit mit mir (3,5 Punkte) um den Frauenpreis kämpfen.

Wir waren alle gespannt was der letzte Tag bringen würde!

Christian hatte mit Thorsten Hansch einen starken Gegner, er bereitete sich ordentlich auf ihn vor und konnte somit einen Sieg erlangen -Herzlichen Glückwunsch-. Ich konnte ein Remis ergattern und überlag somit Kati in der Frauenwertung, obwohl sie die letzte Partie sogar gewann. Arne wurde trotz seinem Verlust gegen Kevin erster in der U16-Wertung und auch Nadja einigte sich nach einer spannenden Partie auf Remis. Joachim gewann. Somit ging niemand traurig aus der letzten Runde.

Es war wieder super schön in Stendal und wir freuen uns schon ganz doll auf nächstes Jahr.

Hier geht es zu den genaueren Ergebnissen und zu dem Bericht aus Stendal.