Nächste Veranstaltungen

5 Nov
Erste Runde Vereinsmeisterschaft
05.11.2021 18:30 - 22:30
21 Nov
BMM 2. Runde
21.11.2021 10:00 - 15:00

Aktuelle Infos

Ausschreibung der Vereinsmeisterschaft
Anmeldeschluss verlängert bis zum 24.10. Erste Runde voraussichtlich am 05.11.

Die aktuellen Trainingszeiten in der Begegnungsstätte:
mittwochs 16.30 Uhr - 19.30 Uhr für alle
mittwochs 16.30 Uhr - 18.00 Uhr für Kinder und Jugendliche
freitags ab 16.30 Uhr für alle

1. Mannschaft: Rückschlag gegen SG Weiß-Blau Eilenriede

Am 19. November 2017 trat unsere 1. Mannschaft zu ihrem zweiten Spieltag bei der SG Weiß-Blau Eilenriede an. Mit dabei war Reza Haji-Jafari, der sein erstes Spiel für die Schach-Drachen absolvierte. Willkommen im Team, Reza! Zum Punktgewinn hat es dieses Mal zwar noch nicht gereicht, doch nach seiner Niederlage erwies sich Reza als echter Teamplayer, indem er bis zum Ende blieb und mit den Mannschaftskollegen mitfieberte.

Nach einem soliden Remis durch Jürgen Reinecke, erhöhte Eilenriede durch einen Sieg von Thomas Lampe gegen Werner Zoch ihre Führung auf 2,5 zu 0,5.

Anschließend keimte bei uns Hoffnung auf, da die Siege von Sven-Hendrik Loßin und Marius Eilert zum zwischenzeitlichen Ausgleich führten. Doch der Eilenrieder Mannschaftsführer Fritz-Günter Obert erreichte ein Turmendspiel mit Mehrbauern und holte dort den Sieg gegen Christian Hachtmann.

Julian Essmann versuchte lange sein Endspiel zu verteidigen, allerdings waren die gegnerischen Bauern bereits zu weit vorgerückt und er musste sich geschlagen geben. Mannschaftsführer Randolf Prüßner remisierte daraufhin zum 3:5 Endstand.

Damit findet sich die 1. Mannschaft im Mittelfeld der Tabelle wieder und steht kommenden Sonntag im Spiel gegen HSK Lister Turm 3 vor der Aufgabe, nicht in die Abstiegsregion abzurutschen.

Liebe Schachfreunde, wir sind Verbandsliga!

Liebe Schachfreunde,

es ist vollbracht:

 

WIR SIND VERBANDSLIGA !!!

 

Mit dem Sieg in Rinteln beseitigte die 1. Mannschaft am letzten Sonntag die letzten theoretischen Zweifel am Aufstieg. Ziele gibt es natürlich immer noch: Das Nahziel ist jetzt der 1. Platz, also der inoffizielle Bezirksmeistertitel der Mannschaften, und das Fernziel die „weiße Weste“ mit 18:0 Punkten. Doch was jetzt wirklich zählt, ist der 2. Mannschaft alle mögliche Unterstützung zu geben. Sie verlor nämlich auch in Anderten und gegen Pattensen gibt es darum jetzt ein echtes „Abstiegsendspiel“. Dagegen kann die 3. Mannschaft die Saison gemächlich ausklingen lassen. Das nächste Heimspiel der 1. und 2. Mannschaft findet übrigens zum zweiten Mal in dieser Saison in der Buhrschen Stiftung statt.

 

Wir sind nun in den Monat März gekommen, der einige kleine Besonderheiten aufweist. Am Freitag, dem 11. März, wird bei der Sportlerehrung der Gemeinde Isernhagen unsere erfolgreiche Jugendmannschaft für den Aufstieg in die Jugend-Landesliga geehrt. Bekanntlich fällt sie nach dieser Saison auseinander, da 4 ihrer 6 Stammspieler die Altersgrenze überschreiten. Aber kurz bevor diese Jugendmannschaft „zu Grabe getragen wird“, wird eine neue geboren. Am Samstag, dem 12. März findet im Lister Turm die U10- und die U14-Bezirksmeisterschaft in Form eines Schnellturniers statt. Wir haben zahlreiche Spieler des Jahrgangs 2001 und werden daher in der Altersklasse U10 starten. Für einige unserer Kids wird es das erste Turnier außerhalb des Vereins sein. Wir hoffen, dass es ihnen Spaß macht, so dass sie ab dem Herbst in einer richtigen Jugendliga U12 spielen werden.

 

Zwei Wochen später, am Freitag, dem 25. März, wird unsere Begegnungsstätte aller Voraussicht nach Austragungsort eines Pokalfinales sein. Zwar handelt es sich nur um den „Pups-Pokal“, wie Sven-Hendrik Loßin den Hohlfeld-Pokal aufgrund seiner zahlreichen Pannen getauft hat, aber immerhin stehen wir im Endspiel gegen den Verbandsligisten Weiß-Blau/Eilenriede und wollen möglichst gewinnen. Parallel gibt es dann noch das Endspiel des kleinen Bruders, des Pinnel-WillekePokals der Kreisliga- und Kreisklassenmannschaften, zwischen dem HSK-Lister Turm 4 und WB Eilenriede 3.

 

Und natürlich geht auch unser interner Spielbetrieb weiter. Als letzte der Vereinsmeisterschaften wird heute die Senioren-Vereinsmeisterschaft mit der Auslosung der Startnummern gestartet. Bei der „normalen“ Vereinsmeisterschaft und der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft bitte ich alle Spieler, die mit Partien im Rückstand sind, zügig nachzuholen, denn bis zur Hauptversammlung Ende Juni müssen alle Turniere abgeschlossen sein.

 

Jürgen im Februar 2011