Nächste Veranstaltungen

10 Okt
BMM 1. Runde
10.10.2021 10:00 - 15:00
21 Nov
BMM 2. Runde
21.11.2021 10:00 - 15:00

Aktuelle Infos

Die aktuellen Trainingszeiten in der Begegnungsstätte:
mittwochs 16.30 Uhr - 19.30 Uhr für alle
mittwochs 16.30 Uhr - 18.00 Uhr für Kinder und Jugendliche
freitags ab 16.30 Uhr für alle

5. Kombinationslösemeisterschaft 2015

Kombinationslösemeisterschaft 2015

 

Am 16. Januar kamen 8 Schach-Drachen zur Kombinationslösemeisterschaft 2015 zusammen. Der Vorjahressieger Sven-Hendrik - der mit Abstand bewandertste Problemlöser und -komponist aus unseren Reihen - hatte wieder ein mehrstündiges Programm auf die Beine gestellt, das es zu bewältigen galt. Das ließ ein spannendes Turnier erwarten, bei dem sich in der Auswertung aber ein deutliches Ergebnis abzeichnete: Mit 74 Punkten wurde Marius mit deutlichem Vorsprung Kombinationslösemeister 2015. Mit 58 Punkten folgte Christian auf Platz 2. Die weiteren Platzierungen: 3. Jens, 49 Punkte, 4. Jürgen, 44 - 5. Holger, 31 - 6. Arne, 23 - 7. Charlotte und Nadja, je 16 Punkte.

Vielen Dank an Sven-Hendrik für die Organisation! Mitte April wird es das Turnier noch einmal in erheblich größerem Format geben, wenn die besten Problemlöser Deutschlands zur deutschen Problemlösemeisterschaft nach Hannover kommen, die von Sven-Hendrik mitorganisiert wird. (J.E.)

Ausschreibung Frühjahrsopen 2015

Liebe Schachfreunde,

am Freitag, dem 6. März 2015, ist unser diesjähriges Frühjahrsopen an den Start gegangen. Rekordverdächtig: In diesem Jahr nehmen 30 Spielerinnen und Spieler teil!.

In der ersten Runde des Schweitzer Systems gab es kaum Überraschungen, doch in der 2. Runde stehen an jedem Brett spannende Begegnungen bevor! Alle Ergebnisse und die Paarungen der kommenden Runde findet ihr hier sowie in euren E-Mails.

Noch ein Hinweis zum Thema Vorholen von Partien:

Am unkompliziertesten ist das Vorholen, wenn Ihr die jeweilige Partie an einem Freitag vorholt, da wir freitags unseren Vereinsabend haben. Daher steht unser Spiellokal, die Begegnungsstätte Altwarmbüchen, jeden Freitag ab 18:00 Uhr für Vorholpartien zur Verfügung.

Da wir auch mittwochs einen Vereinsabend haben, können auch dann Partien vorgeholt werden. Bitte teilt mir aber vorher kurz mit, wenn Ihr eine Partie an einem Mittwoch in der Begegnungsstätte vorholt, damit wir jemanden finden können, der nach der Partie das Spiellokal abschließen kann.

Falls die Mittwoche und Freitage nicht ausreichen, um einen geeigneten Vorholtermin zu finden, könnt Ihr die Partie gerne auch privat an einem Termin Eurer Wahl vorholen.

Des Weiteren wurden in Absprache mit unserem Kassenwart Holger folgende Preisgelder festgelegt:
1. Platz: 100 €
2. Platz: 75 €
3. Platz: 50 €
1. Platz DWZ < 1700: 35 €
1. Platz DWZ < 1400: 25 €
1. Damenpreis: 25 €

Zudem werden für folgende Platzierungen Buchpreise vergeben:
4. Platz
5. Platz
2. Platz DWZ < 1700
2. Platz DWZ < 1400
1. Jugendpreis

Ein weiterer Buchpreis wird per Los vergeben. Darüber hinaus erhält der beste Senior eine Flasche Sekt. Mehrfachpreise werden nicht vergeben.

Die zweite Runde findet am 27. März statt. Bis bald! (M.E.)

 

5. Lehrter DWZ-Turnier 2015

 5. Lehrter DWZ-Turnier 2015

 Bericht von Holger am 08.06.2015

 Am Morgen des 07. Juni trafen sich 6 Schach-Drachen am Marktplatz, um voller Tatendrang beim 5. Lehrter DWZ-Turnier die eigene DWZ zu verbessern.

Julian, Holger, Patrick, Andreas Szymanski, Charlotte und Cornelia fuhren mit 2 Autos vom Marktplatz aus los – Jens kam direkt aus Neustadt als siebter Drache hinzu.

Frühjahrsopen 2015

Marius Eilert gewinnt das Frühjahrsopen 2015!

 

Am Freitag, den 19. Juni 2015 ist unser diesjähriges Frühjahrsopen zu Ende gegangen. Im Rekord-Teilnehmerfeld von 30 Spielerinnen und Spielern setzte sich Marius Eilert mit 6,5 Punkten durch und ist der diesjährige Gewinner des Frühjahrsopens! Herzlichen Glückwunsch! Mit beeindruckenden 6 Punkten folgt auf Platz 2 Michael Jäkel, der nur gegen Marius nicht gewinnen konnte. Platz 3 belegt mit 5,5 Punkten Christian Hachtmann. Bei ihm möchten wir uns auch dafür bedanken, dass an allen sieben Spieltagen so ein tolles Catering bereitstand! Unser Dank gilt aber auch dem Turnierleiter Marius Eilert und allen Teilnehmern für den fairen Umgang miteinander und für die große Kompromissbereitschaft bei dem Umgang mit Verlegungswünschen der Gegner.

Die weiteren Preisträger:

1. Platz <1700 DWZ: Anatolij Romakin (Platz 4)

1. Platz <1400 DWZ: Dieter Schrader

Beste Dame: Nadja Nidzwetzki

Bester Jugendspieler: Arne Gädeken

Alle Paarungen und Ergebnisse findet ihr hier, die DWZ-Auswertung ist auch schon fertig. Die größten Zuwächse verzeichnen Nadja Nidzwetzki (+91), Michael Jäkel (+83) und Reinhard Altrock (+49). Gratulation! (J.E.)

Schnellturniere 2013/14 Übersicht

Hier finden Sie einen Überblick über alle Blitz- und Schnellschach-Turniere, an denen die Schach-Drachen teilgenommen haben.

Sommerturniere 2014 lesen

13. September 2014 La-Melle Cup Peine 2014 lesen

6. September 2014: Jugendserie Lehrte lesen

11. Mai 2014 Jugendserie Braunschweig. lesen

01. Mai 2014 Braunschweiger Maiturnier. lesen

11. April 2014 Osterschnellschach 2014. lesen

28. Februar 2014: Blitz-Vereinsmeisterschaften 2014 lesen

26. Januar 2014: Regions-Blitz-Mannschaftsmeisterschaften lesen

20. Dezember 2013: Weihnachts-Schnellturnier. lesen

04. November 2013: Vereins-Blitz-Pokal. lesen

15. September 2013: 19. Peiner Schnellschachturnier. lesen

6. September 2013: Unser Vereins-Schnellschachpokal. lesen

1. September 2013: Lehrter Stadtmeisterschaften. lesen

31. August 2013: Jugendserie in Lehrte lesen

11. August 2013: Bezirks-Blitz-Einzelmeisterschaften in Lehrte. lesen

28. Juni bis 2. August 2013: Spaßturniere in den Sommerferien 2013

22. Juni 2013: Jugendserie Wolfenbüttel. lesen

 

 

Niedersächsische-Jugend-Einzel-Meisterschaft 2011

...von Bodo Lieberum

Vom 16. bis 22.04.2011 fanden auf der schönen Nordseeinsel Norderney die Niedersächsische-Jugend-Einzel-Meisterschaften 2011 statt.

 Im Mädchen-Turnier der U18 wurde Corinna Dähn von den Schach-Drachen Isernhagen die Landesmeisterin 2011!

Corinna errang den ersten Tabellenplatz bereits nach der zweiten Runde und gab ihn dann nicht mehr her. Mit 7,5 Punkten aus 9 Partien distanzierte sie das restliche Feld um einen halben Zähler und gewann verdient den Titel.

Damit wurde Corinna nach 2006 in der U14 und 2008 in der U16 zum dritten Mal Landesmeisterin, was seit 2005 keiner Spielerin mehr gelang.
Dank dafür geht auch an den Trainer des Schachbezirkes Hannover Wilfried Bode, der Corinna auf die zu spielenden Partien vorbereitete.
Die Schach-Drachen gratulieren Corinna zu ihrem großen Erfolg!