Nächste Veranstaltungen

9 Feb
6. Runde Mannschaftsmeisterschaft
09.02.2020 10:00 - 15:00
14 Feb
Vereinsmeisterschaft, Runde 7
14.02.2020 18:30 - 22:00
28 Feb
Frühjahrsopen Runde 1
28.02.2020 19:00 - 22:00
29 Feb
Norddeutsche Blitzeinzelmeisterschaft
29.02.2020 10:00 - 18:00

Aktuelle Empfehlungen

Vereinsabend

Immer mittwochs und freitags in der Begegnungsstätte Altwarmbüchen, an der Riehe 32, 30916 Isernhagen.
Ab 16:30 Uhr für Kinder und Jugendliche, ab 18 Uhr für Erwachsene. Wir freuen uns auf euch!

Landeseinzelmeisterschaften 2018

Zu Jahresbeginn finden traditionell die Landeseinzelmeisterschaften in Verden an der Aller statt. Neun Schach-Drachen bestritten dieses Jahr das Turnier und erlebten viele spannende Partien und ein schönes Miteinander.

A-Open

Im A-Open erreichte Christian Hachtmann als bester Isernhagener mit hervorragenden 5 Punkten den 7. Platz und damit voraussichtlich die Qualifikation für das kommende Meisterturnier. Auch Marius Eilert mit 4,5 Punkten und Julian Essmann 4 Punkten erspielten sich Platzierungen oberhalb ihres Setzlistenplatzes. Werner Zoch musste das Turnier hingegen nach zwei Tagen leider krankheitsbedingt abbrechen.

B-Open

Nach seinem Gruppensieg bei den Bezirksmeisterschaften zeigte sich Michael Jäkel auch in Verden in Topform. Mit 5 Punkten erreichte er den 9. Platz und konnte sich zudem über den Gewinn des Seniorenpreises freuen. Ebenfalls zufrieden ist Holger Ernst mit seinen 3 Punkten gegen ausnahmslos stärker eingestufte Gegner. Andreas Szymanski hätte auch im C-Open starten können, suchte aber die Herausforderung in der B-Gruppe und gewann direkt seine erste Partie.

C-Open

Im C-Open lag Joachim Glaschak mit 3 Punkten nach 4 Runden aussichtsreich im Rennen, musste dann aber ebenfalls krankheitsbedingt das Turnier abbrechen. Mit einem tollen Schlussspurt erzielte Cornelia Limper 3 Punkte und überspringt damit die Grenze von 1000 DWZ-Punkten.

Hier geht es zu den Einzelergebnissen.

4. Spieltag: 1. Mannschaft in akuter Abstiegsgefahr

 

1. Mannschaft

Das richtungsweisende Spiel gegen die zweite Mannschaft der Schachfreunde Hannover verlor unsere 1. Mannschaft deutlich mit 2,5-5,5. Lediglich Werner Zoch und Michael Jäkel gewannen ihre Partien, während Sven-Hendrik Loßin remis spielte. Damit geht unsere 1. Mannschaft mit großen Abstiegssorgen in die Winterpause und muss im neuen Jahr dringend punkten.

2. Mannschaft

Eine kurzfristige Absage zwang unsere 2. Mannschaft, gegen Hannover 96 mit nur sieben Spielern anzutreten. Doch Kevin Teichert, Jens Wendling und Robert Elsner spielten groß auf und holten volle Punkte. Andreas Köppl und Reinhard Altrock sicherten mit Remisen das 4:4, wodurch unsere Mannschaft auf einem hervorragendem drittem Tabellenplatz überwintert.

3. Mannschaft

Gegen den Tabellenführer Freibauer Wedemark reichten der Sieg von Bodo Lieberum und die halben Punkte von Michael Schoder, Patrick Dähn, Charlotte Loßin und Joachim Glaschak nur zum 3:5. Damit belegt unsere 3. Mannschaft derzeit den 4. Tabellenplatz und hat den direkten Kontakt zu den Aufstiegsplätzen vorerst verloren.

4. Mannschaft

Ebenfalls eine Niederlage kassierte unsere 4. Mannschaft gegen die 3. Mannschaft von Hannover 96. Erfreulich waren jedoch die Siege von Hannes Braun und Celine Kynast sowie das Remis von Arne Gädeken.

Nachruf

Am 20.05.2017 verstarb nach langjähriger Krankheit unser Ehrenmitglied und langjähriger ehemaliger 2. Vorsitzender.

 Rainer Bartsch

 

Rainer Bartsch hatte sich seit Übernahme des 2. Vorsitzes im Verein im Jahre 2003 neben den alltäglichen Vereinsaufgaben immer wieder für dessen weitere Entwicklung und Fortkommen eingesetzt.

Er hatte unter anderem regelmäßig Schachwerbeaktionen organisiert und mit durchgeführt: z. B. das Moorfest in Altwarmbüchen und den Stand am Hallenbad. Im Rahmen der landesweiten Aktion der Schacholympiade 2008 hatte der Verein unter seiner Organisation viele Aktionen durchgeführt und erreichte einmal sogar den 2. Platz in Niedersachsen.

Im Jahre 2006 übernahm Rainer auch noch die Funktion des Kassenwartes und führte die dort geleistete gute Arbeit fort.

Wenn es etwas zu erledigen gab, dann hat Rainer immer seine Hilfe angeboten und es erledigt. Hierzu gehörten u. a. die Organisation von Feiern und die Pflege des großen Schachbrettes am Altwarmbüchener See.

 

Rainer war immer eine verlässliche tragende Säule in der Leitung und im Verein. Hierfür danken wir ihm.

 

                                                                                                                      Für den Vorstand

                                                                                                                      Bodo Lieberum

                                                                                                                      - 1. Vorsitzender -

Ehrung Bodos vom Bundespräsidenten

Das Bürgerfest des Bundespräsidenten findet alljährlich im Schloss Bellevue bzw. in dessen Park statt.

Eingeladen wurden ca. 4000 Personen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagiert haben. Auch Bodos Ehrung durch den niedersächsischen Schachverband ist nicht unbemerkt geblieben und so wurde Bodo dieses Jahr als Anerkennung für seine herausragenden ehrenamtlichen Tätigkeiten zum Bürgerfest des Bundespräsidenten eingeladen, was eine große Ehre bedeutet.

 

 

 

 

 

 

 

Bodos Ehrung in der NHZ

Liebe Schachfreunde,

ihr erinnert euch sicher noch an die Überraschungsfeier zu Ehren von Bodo Lieberums langjährigem Engagement. Inzwischen ist auch die Gemeinde auf ihn aufmerksam geworden: Am 30. April 2016 ist erneut ein Presseartikel über unseren Ersten Vorsitzenden Bodo Lieberum in der Nordhannoverschen Zeitung erschienen. Bürgermeister Arpad Bogya überreichte ihm für sein ehrenamtliches Engagement die silberne Ehrennadel der Gemeinde Isernhagen. Dabei scherzte Herr Bogya: „wir mussten aus der Zeitung erfahren, was er alles tut“ - toll, dass Bodo nach der silbernen Ehrennadel des Niedersächsischen Schachverbandes und der Ehrung durch die Schach-Drachen nun auch von Seiten seines Arbeitgebers geehrt wird. Hier gelangt ihr zum Artikel. (J.E.)

 

Zur Erinnerung der Beitrag vom Oktober 2015:

Liebe Schachfreunde,

heute ist in der Nordhannoverschen Zeitung der Bericht über unsere Überraschungsfeier für Bodo vom 16. Oktober 2015 erschienen. Hier könnt ihr ihn lesen! 

(J.E., 20.10.15)

Weitere Beiträge ...